Informatives Fotos Sonstiges
     
Seltener Gast in Špičák - Waldbahn-Ersatzverkehr mit Baureihe 810

Aufgrund geänderter tschechischer Gesetzeslage dürfen die Triebwagen der Waldbahn (bzw. deren Lokführer) nicht mehr über Bayerisch Eisenstein hinaus nach Špičák durchfahren. Daher muss vom 01.März 2012 an bis zum 31.März in Bayerisch Eisenstein in einen Ersatzzug - gestellt von der Tschechischen Bahn - umgestiegen werden. Dieser Ersatzzug besteht aus einem Solo-Triebwagen der Baureihe 810. Daher verirrt sich diese Baureihe für kurze Zeit auf eine Strecke, auf der sie sonst nicht planmäßig zum Einsatz kommt.

Diese Züge wurden für kurze Zeit von der Baureihe 810 gefahren:
MOs 5387 Bayerisch Eisenstein 9.17 - 9.27 Špičák
MOs 5388 Špičák 9.33 - 9.43 Bayerisch Eisenstein
MOs 5393 Bayerisch Eisenstein 14.14 - 14.24 Špičák
MOs 5394 Špičák 14.33 - 14.43 Bayerisch Eisenstein


810 034 verlässt Špičák als MOs 5394 nach Bayerisch Eisenstein
 
Bilderauswahl
810 034 pendelte am 07.03.2012 zwei mal nach Špičák. Das erste Bild vom MOs 5387 entstand zwischen Bayerische Eisenstein und Železná Ruda centrum.
Auf der Rückfahrt wurde 810 034 als MOs 5388 beim Verlassen des Haltepunktes Železná Ruda město abgelichtet.
Die knapp fünf Stunden bis zur nächsten Leistung für den Pendeltriebwagen wurden mit einer kleinen Wanderung durch den Böhmerwald verbracht. Pünktlich um 14.24 erreichte die Brotbüchse dann zum zweiten mal für diesen Tag den Bahnhof Špičák und wurde dort fotografiert.
Im Grenzbahnhof Železná Ruda-Alžbětín / Bayerisch Eisenstein zog der tschechische Triebwagen bis in den deutschen Bahnhofsteil vor, um einen kürzeren Umsteigeweg zum links sichtbaren Triebwagen der Waldbahn zu ermöglichen.
Noch einmal 810 034 kurz vor der Staatsgrenze in Bayerisch Eisenstein.
Zurück zur Startseite